AT89Cx051 Modul

 

 


Mit diesem Modul können alle Bauelemente getestet werden, die im  AT89Cx051-Brenner flashbar sind. Wie dort bereits erläutert, sind diese Controller noch nicht ISP-fähig. Zum schnellen Wechsel zwischen Brennen und Testen bietet sich auch hier eine Textoolfassung an. Es können sowohl 20polige als auch 24polige Hebelfassungen verwendet werden. Zur Taktversorgung muss ein entsprechender Quarz auf dem DEVBOARD gesteckt und über SW10 zugeschaltet werden. Auf der Rückseite des Moduls ist eine Signalinvertierungsstufe für RST bestückt, da bei den 8051ern RST H-aktiv ist. Bitte nicht vergessen beim Bauteilwechsel die Betriebsspannung auszuschalten!